• Reinraumkabinen

    In der Mikrotechnik werden Bauteile und Produkte immer kleiner und empfindlicher. Partikuläre Verunreinigungen haben in der Vergangenheit hierbei eine untergeordnete Rolle gespielt. Da mittlerweile die Größe eines Staubpartikels ein Vielfaches der Größe von Bauteilstrukturen entsprechen kann, werden Produktionsprozesse unter kontrollierten Reinraumbedingungen immer notwendiger.

    Die Anwendungen in der Mikrotechnik sind sehr vielfältig. Um Ihnen die bestmögliche Lösung für Ihre Prozesse zu erarbeiten ist es notwendig diese verinnerlicht und verstanden zu haben. Dies erreichen wir durch unsere Positionierung in der Mikrotechnik und unsere Erfahrungen auf diesem Gebiet. Somit sind wir in der Lage individuelle Reinraumsysteme speziell nach kundenspezifischen Anforderungen zu konzipieren und die wirtschaftlichste und effizienteste Lösung umzusetzen.

    Faktoren wir Temperatur und Feuchte spielen bei diesen Lösungen eine wichtige Rolle. Durch unsere Partner können wir auch hier Lösungen anbieten, die nachhaltig die Qualität Ihrer Produkte sicherstellen.

  • Reinraumzelte

    Produktlebenszyklen und Markteintrittszeiten werden immer kürzer. Dies macht in vielen Fällen eine flexible Produktionsplanung notwendig. Die Installation einer kompletten Reinraumumgebung kann hier unter Umständen zu lange dauern oder zu kostenintensiv sein. Um den immer höher werdenden Anforderungen nach Sauberkeit gerecht zu werden bieten Reinraumzelte hier eine gute und kostengünstige Lösung zur flexiblen Produktion unter kontrollierten Reinraumbedingungen.

    Eine Rahmenkonstruktion, die in allen Dimensionen mehr oder weniger frei wählbar ist kann den räumlichen Gegebenheiten angepasst werden. Die seitlich angebrachten Folien- oder Streifenvorhänge begrenzen den sauberen Bereich. Fan Filter Units können so angebracht werden, dass ein horizontaler oder vertikaler Luftstrom erzeugt werden kann. Ein solches Reinraumzelt kann ebenso auf Rollen montiert werden um zusätzliche Mobilität zu gewährleisten.

  • Laminar Flow Boxen

    Laminar Flow Boxen sind dafür gedacht, lokale Bereiche mit hoher Luftreinheit zu erzeugen. Bei Montage- oder Bearbeitungsprozessen als auch zur Aufbewahrung von Bauteilen wird sehr häufig auf diese lokalen Lösungen zurückgegriffen. Die Laminar Flow Boxen werden vorwiegend in sauberen Bereichen verwendet, jedoch bieten sie auch Möglichkeiten direkt im Reinraum eingesetzt zu werden.

    Die Boxen bestehen aus einer Einhausung und einer Fan Filter Unit, welche den Arbeitsraum mit sauberer Luft versorgt. Die Abmessungen können dem jeweiligen Prozess angepasst werden. Die Integration in eine Produktionslinie ist sehr leicht möglich.

    In der Grundversion kann ein solches Produkt einfach auf einem Tisch positioniert werden, es besteht natürlich auch die Möglichkeit ein Untergestell zu wählen, welches wahlweise mit Rollen oder Schubladen verfügbar ist.

  • Fan Filter Units

    Fan Filter Units sind Einheiten, die für die Erzeugung von sauberer Luft verantwortlich sind. Luft wird von oben durch einen Ventilator angesaugt und durch ein Filtermedium gedrückt. Hierbei wird die Umluft permanent gefiltert und in den Reinraum eingeblasen.

    Die FFU’s sind in Standardgrößen verfügbar, können jedoch auf Kundenwunsch größenmäßig angepasst werden. Vorfilter filtern die angesaugte Luft, bevor diese den Hauptfilter erreicht und erhöhen somit die Lebensdauer des aufwendigeren Hauptfilters, da die Partikelmengen schon reduziert werden. Es sind unterschiedliche Filterypen verfügbar. Ein H14 Filter (welcher meistens verwendet wird) besitzt einen Abscheidegrad von 99,995%. Das bedeutet, dass der Filter bei einer Partikelgröße von 0,12µm (MPPS=most penetrating particle size) mindestens 99,995% aller Partikel herausfiltert. Bei einer Partikelgröße von 0,3µm liegt der Abscheidegrad bei ca. 99,9995%.

    Strömungsgeschwindigkeiten können einfach mit einem Potentiometer eingestellt werden. Optional ist auch eine Steuerung/Regelung möglich mit welcher die FFU in 8 Stufen regelbar ist. Die Regelung beinhaltet verschiedene Modi wie zum Beispiel den Modus „Nachtabsenkung“ sowie eine Funktion „MAX“. Durch den Einsatz von energieeffizienten EC-Ventilatoren mit einem sehr hohen Wirkungsgrad kann die Leistungsaufnahme stark minimiert werden. Die Geräuschentwicklung liegt im Arbeitsbereich bei ca. 40 bis 52 dB (abhängig von der Größe), bei niedriger Strömungsgeschwindigkeit sind die Modelle entsprechend leiser.

  • Reinraumvorhänge

    Reinraumvorhänge sind eine kostengünstige Alternative zu fest installierten Reinraumkabinen. Die perfekte Verarbeitung der Reinraumvorhänge genügt den hohen Anforderungen, die an Produkte für die Reinraumtechnik gestellt werden.

    Der Reinraum-Vorhang ist als Streifenvorhang oder als durchgängiger Vorhang erhältlich und kann auf verschiedene Arten an der Wand oder der Decke befestigt werden. Die Vorhänge aus extrem widerstandsfähigem PVC können verschiebbar oder fest montiert werden. Die Unterkante des Reinraumvorhangs kann mit einer eingeschweißten Bleikordel oder Metallleiste ausgestattet werden. Dadurch ist eine optimale Position des Vorhangs dauerhaft gewährleistet.

    Produkteigenschaften:
    • Montage an Wand oder Decke
    • feste oder verschiebbare Ausführung
    • erhältlich als Streifenvorhang oder durchgängiger Reinraumvorhang
    • transparentes, extrem widerstandsfähiges Material (PVC) in verschiedenen Stärken
    • Breite und Länge des Vorhangs bzw. der Streifen nach Maß
    • auf Wunsch antistatische oder antibakterielle Ausrüstung
    • schwer entflammbar nach DIN 4102
Unsere Partner:
cleanroom partner